Mandel

Mandel

Tags:

Mandel ist eine der meistgebrauchte und bekannteste Nüsse. Viele Experten sind der Meinung, dass die Mandel aus dem Iran stammt. Und später hat sich auf Gebiete in Zentral- sowie Westasien wie Afghanistan, Türkei, Syrien und Palästina ausgeweitet. Zurzeit sind die USA und Spanien die größten Mandelproduzenten der Welt. Aber die beste und qualitativste süße Mandel, die auch persische Mandel genannt wird, wird im Iran kultiviert. Guter Geschmack, Fettgehalt, Feinheit der Mandelkerne und Größe gehören zu den Eigenschaften, die Qualität einer Mandel bestimmen. Die bekanntesten einheimischen Mandelsorten im Iran sind Mamai, Rabi, Weiß, Moanaqa und jede hat in Bezug auf Farbe, Geschmack, Fettgehalt und Aussehen geringe Unterschiede mit den anderen. Mandelkerne sind reich an Mineralien, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Kupfer und auch sprudelnde Quelle von Vitamin E und verschiedenen ungesättigten Fetten, und haben die Reduzierung des Cholesterin-LDL bei Verbraucher zu Folge. Also kann man so Herz- und Gefäßkrankheiten vorbeugen oder das Risiko dafür verringern. Verschiedene  Antioxidantien  in Mandeln verhindern das Krebswachstum und einige verleihen der Haut Vitalität. Mandelkerne sind reich an verschiedenen Vitaminen der B-Gruppe und Folsäure und der regelmäßige Verzehr von Mandeln ist für schwangere Frauen und Kinder im Wachstum empfehlenswert.

Es gibt in 100 g Mandeln durchschnittlich 20g Eiweiß und Mandel gehört zu den besten Eiweißquellen. Unsere Firma bietet Mandelkerne roh (unbearbeitet) oder geröstet mit Salz oder in natürlichen Geschmacksrichtungen wie Zitrone und in verschiedenen Verpackungen an.

Package Details