Cashewnuss

Cashewnuss

Tags:

Der Cashewnussbaum stammt ursprünglich aus Südamerika bzw. Brasilien. Nach der Entdeckungs Amerika wurde er durch Portugiesen in andere Teile der Welt gebracht. Zurzeit sind diese 5 Länder die Hauptproduzenten: Vietnam, Indien, Nigeria, Elfenbeinküste und Indonesien (in dieser Reihenfolge). Der Südwesten von Indien gehört zu den größten Anbaugebieten.

Aufgrund des einzigartigen Geschmacks zählt die Cashewnuss zu einer der  populärsten Nüsse weltweit. Außer dem guten Geschmack hat sie einen höhen Nährwert. Sie ist eine der reichsten Quelle an Kupfer,  Zink, Magnesium, Phosphor, Kalzium und  Vitaminen A, E sowie K.

Da die ungesättigten Fettsäuren in der Cashewnuss schnell in Anwesenheit von Luft oxidiert werden, spielt die Verpackung eine wichtige Rolle zur Aufbewahrung. Deswegen präsentiert unsere Firma verschiedene erstklassige

Cashewnüsse in Verpackungen, so dass sie nicht mit Sauerstoff in Kontakt kommen.

Package Details